Hursterstr.16
51570 Windeck
Tel. 02292-5015

Parodontitis

Zahnbelag, Rauchen, Stress sowie erbliche Disposition können zu Zahnfleischentzündungen und unbehandelt schließlich zum Verlust gesunder Zähne führen. Blutendes Zahnfleisch ist das erste Signal für eine drohende Parodontitis (Zahnfleischentzündung). Mit Hilfe von mikrobiologischen Tests und der Messung der Taschentiefen ist eine Parodontitis frühzeitig erkennbar und behandelbar.

Eine wirkungsvolle Therapie stellt die laserunterstützte Parodontitistherapie dar, bei der ein milder Laserstrahl alle Parodontitisbakterien im Mundraum eliminiert und eine weitere Vertiefung der Zahnfleischtaschen verhindert. Mit einer regelmäßigen Nachsorge und der professionellen Zahnreinigung kann auf Dauer die Entzündungsfreiheit des Zahnbettes gesichert werden.

 

Parodontose